Theresa May Downing Street Press

Robert Halver Finanzmarktkommentar: Brexit means not Hard Brexit

Vox populi, die Stimme des britischen Wahlvolkes, hat gesprochen und den konservativen Tories unter Premierministerin Theresa May ein Desaster beschert. Sie sind zwar noch stärkste Partei, haben aber die absolute Mehrheit verloren. Eine Kolumne von Robert Halver. Der Plan von May, sich mehr Rückendeckung für die Brexit-Verhandlungen zu sichern, ist völlig gescheitert. Zukünftig sind die…

Mittelstand Berater Frank Linde Michael Reichl

Tipps vom Mittelstand Berater zum Thema Selbstmanagement

Zum Thema Selbstmanagement stellen die Mittelstand Berater Tipps vor, welche zukünftigen Kompetenzen Menschen für ihr berufliches und privates Umfeld benötigen, und wie sie sich diese aneignen können. Kompetenz 1: in Alternativen denken Unser Lebensumfeld ändert sich immer schneller. Deshalb können wir heute nicht mehr sagen: Wenn ich das tue, bin ich in fünf Jahren mit…

Robert Halver Kolumne: Mögliche Gefahren bei Neuwahlen in Italien

Gerüchteweise soll es im kommenden Herbst zu vorgezogenen Nationalwahlen in Italien kommen. Kommt es, nachdem Frankreich Europa-freundlich gewählt hat, zu einer Rückkehr der Eurosklerose, diesmal auf italienische Art? Eine Analyse des Kapitalmarktexperten Robert Halver von der Baader Bank. Die Euro-renitente Opposition in Rom verfolgt konsequent den „Italexit“ als vermeintliche Lösung für Italiens gesamte (Wirtschafts-)Übel. Endet…

barbara liebermeister buchcover

Business Personalities: Führungskräfte werden Beziehungsmanager

Im heutigen Business spielen Führungskräfte eine große Rolle. Sie sind interdisziplinär unterwegs und bauen Brücken zwischen Abteilungen. Aktuell verändert sich ihre Rolle in den Unternehmen aufgrund der sogenannten digitalen Transformation. Doch MitarbeiterInnen wünschen sich weiterhin Halt und Orientierung. Je instabiler und von Veränderung geprägter das Umfeld der Unternehmen ist, desto wichtiger bedarf es einem Lotsen,…

robert halver notenbank ezb zinspolitik

Robert Halver Kolumne: Die Vollkaskoversicherung der Notenbanken EZB und Fed

Die letzte EZB-Sitzung vom 27. April geriet fast zu einem Non-Event. Vor der französischen Stichwahl um das Präsidentenamt am 7. Mai wollte die Notenbank keine irritierenden Aussagen tätigen, die einem Europa-freundlichen Wahlergebnis und einem Kandidaten Macron zuwiderlaufen. Die Aussage Draghis, konjunkturelle Abwärtsrisiken hätten sich zurückgebildet, wurde durch seine Feststellung einer insgesamt unterdrückten Inflation entschärft. Auch…

cross culture projekte laender

Cross Culture Projekte: Kulturelle Unterschiede in Workshops aufarbeiten

Das wird schon gutgehen. Nach dieser Maxime planen Unternehmen häufig Projekte, an denen Personen aus mehreren Ländern mitwirken, also Cross Culture Projekte werden. Da die Kulturen in den westlichen Euroländern verwandt sind, werden Unterschiede oft unterschätzt. Es gilt, eine emotionale Basis für die Zusammenarbeit herzustellen. Kennen Sie die Doku-Serie „Goodbye Deutschland“ im Fernsehsender VOX, in…

Robert Halver Marktkommentar: Rendite mit Dividenden im DAX

Viele Börsenexperten raten Anlegern zur Investition in Aktien. Ob direkt oder über Aktienfonds. Dass sich mit Aktien aus deutschen Börsenwerten wie dem DAX gut Renditen erwirtschaften lassen, zeigen die aktuellen Zahlen der Dividenden. Ein Marktkommentar von Robert Halver, Kapitalmarktexperte der Baader Bank. Vor dem Hintergrund des volkswirtschaftlichen Hinterherlaufens der Eurozone gegenüber den USA stellt sich…

daniel caspary europa

Europapolitik: MdEP Daniel Caspary gehört zu den einflussreichsten Europapolitikern

Der aus Baden-Württemberg stammende parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament Daniel Caspary, wurde aktuell vom renommierten Magazin POLITICO zu einem der einflussreichsten Europapolitiker gekürt. Der 41 jährige Caspary ist Vater von vier Kindern und seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments. POLITICO ist ein US-amerikanisches Print- und Onlinemedium, das primär über den Politikbetrieb in Washington…

Barbara Liebermeister Portrait

Barbara Liebermeister: Trotz Digitalisierung ist Führung gefragter denn je

In ihrem neuen Business Buch bleibt Barbara Liebermeister deutlich: In der modernen, digitalen Welt ändert sich zwar vieles, doch nicht alles. Menschen bleiben Menschen. Führung muss sich zwar ändern, ist jedoch mehr denn je gefragt. Je diffuser und instabiler das Umfeld der Unternehmen ist, umso mehr sehnen sich die Mitarbeiter nach Halt und Orientierung. Und…