oliver gross rhetorik fotosw

Rhetorikautor Oliver Groß: Authentische Kommunikation – die richtige Fragestellung

Wer Menschen bewegen will, muss sie berühren – wer begeistern möchte, muss befähigen können! Das ist das Erfolgsgeheimnis der Rhetorik. Fragen kostet nichts, sagt der Volksmund. Die Erfahrung lehrt uns allerdings was Anderes. Neulich fragte mich der Frisör mit dem Spiegel in der Hand: „So zufrieden?“ Ich antwortete schulterzuckend: „Man kann ja eh nichts mehr…

Details
heidi klum portrait werbung2 galerie

Most Dangerous Celebrities 2016 sind Heidi Klum gefolgt von Gina-Lisa Lohfink

Berühmte Persönlichkeiten wie die VIPs Heidi Klum, Gina-Lisa Lohfink aber auch Christoph Maria Herbst können für Internet-User gefährlich werden. Laut aktueller Intel Security Studie landen Suchende bei der Suche nach Heidi Klum mit über zwölfprozentiger Wahrscheinlichkeit auf einer Website, die mit Malware verseucht ist.   Im Internet findet man alles – insbesondere zu Stars und Sternchen…

Details
antje neubauer deutsche bahn

Social Intranet: Digitale Arbeitswelten führen zur neuen Kreativkultur

Viele Schlagworte sind zu hören. Industrie 4.0, Internet der Dinge oder jetzt auch Arbeitswelt 4.0. Auf die arbeitende Bevölkerung kommen neue Herausforderungen zu – die Vernetzung von Know-how über Abteilungen hinweg. Wie im Social Intranet. Der Begriff „soziale Medien“ spiegelt den Trend der neuen Digitalkultur wider. Menschen verbinden sich weltweit über Plattformen wie Facebook, Twitter…

Details

Robert Halver Finanzmarktausblick: Internationale Geldpolitik im Zinspoker

Auf ihrer letzten Sitzung hat die Fed ihre Leitzinsen erneut unangetastet gelassen. Allerdings haben sich laut US-Notenbankpräsidentin Yellen die Argumente für baldige Zinsanhebungen verdichtet. Bedeutet: Die Fortsetzung des Einstiegs in den Ausstieg aus einer üppigen US-Geldpolitik oder auch nicht. Absurderweise hat die Fed jedoch mit erneut gesenkten US-Wachstumsprojektionen für 2016 (1,8 nach zuvor 2,0 Prozent)…

Details
robert halver interview

Robert Halver Marktkommentar: DAX und Euros Stoxx 50 – Stresstest für die Bullen

Charttechnisch findet der DAX am mittelfristigen Abwärtstrend bei 10.355 Punkten eine erste Unterstützung. Darunter warten weitere Auffanglinien im Bereich zwischen 10.123 und 10.077, bei 10.008 und 9.820. Werden die Marken durchbrochen, folgen weitere Haltelinien bei 8.500 und 8.100. Sollte eine Erholung starten, warten die ersten Widerstände bei 10.540 und 10.635 Punkten. Darüber verläuft eine Barriere…

Details
europa euro finanzen

Robert Halver Kapitalmarktanalyse: Geldpolitik als Killerargument

Die fundamentalen Argumente insbesondere für typischerweise export- und industrielastige deutsche Aktien halten sich in Grenzen. Unter normalen Bedingungen müssten Anleger dem Aktienmarkt gegenüber grundsätzlich skeptisch eingestellt sein. Ein Kommentar zur Geldpolitik von Robert Halver, Baader Bank. Anhaltend starke Aktienargumente kommen jedoch von der Geldpolitik. So zeichnet sich in der (sozial-)politisch angeschlagenen Eurozone eine Tendenz zur…

Details

Personalauswahl: Recruiting Gespräche professionell vorbereiten und führen

Bei der Personalauswahl geht nicht immer alles glatt. Wenn Unternehmen neue Mitarbeiter rekrutieren, stellt sich der Top-Kandidat ab und an doch nicht als socher heraus. Also trennen sich die Wege schon nach wenigen Wochen oder Monaten wieder. Einige Tipps, wie solche kostspieligen Pannen beim Besetzen von Schlüsselpositionen vermieden werden können. Wenn sich der neue Inhaber…

Details
Business in nature

Online-Kredite weiterhin im Boom

Geliehenes Geld hilft bei der kurzfristigen Erhöhung der Liquidität. Ein Blick auf die Marktlage zeigt, warum Kredite beliebter sind als je zuvor. Und warum sich daran in Zukunft nichts ändern wird. Niedriger Leitzins sorgt für günstige Kredite Die Deutschen sind Krediten nicht abgeneigt. Niedrige Zinsen machen das geliehene Geld noch attraktiver als ohnehin schon. Und…

Details
baader bank boerse muenchen haendlerraum

Robert Halver Kommentar zur aktuellen Finanzmarktlage und Anlegerstimmung

In den USA setzt sich im Rahmen der Berichtsaison für das II. Quartal 2016 der negative Gewinntrend von Corporate America zum fünften Quartal in Folge fort. UND: Die Brexit-Diskussion wird in Sommerurlaub gehen. Ein positives Gewinnwachstum in der Automobil- und Baubranche sowie bei Versorgern wird dabei von deutlichen Gewinnrückgängen im Energie-, Finanz- und Technologiesektor –…

Details
sprintBOX Behälterleasing

Die Vorteile externer Dienstleister für Behälterleasing und -Pooling

In großen Logistik-Unternehmen werden zum Zulieferungs-Transport zahlreicher Materialien, Rohstoffe und halbfertiger Artikel geeignete Behälter benötigt. Die fertigen Produkte müssen wiederum schnell und pünktlich an Großhändler, den stationären Handel oder direkt an Verbraucher ausgeliefert werden. Je nachdem, wie sich die einzelnen Waren hinsichtlich ihrer Größe zusammensetzen, erfordern sie spezielle Ladungsmittel. Ein Dienstleister für Behälterleasing und -Pooling…

Details