Vertriebstrainer Peter Schreiber: Im B2B Vertrieb Problemlösungen statt Produkte verkaufen

Viele Verkäufer im B2B Vertrieb denken noch zu stark in Produktkategorien. Deshalb können sie den Kunden oft nicht vermitteln, dass ihre Problemlösung mehr Nutzen als das Konkurrenzprodukt bietet. Die Folge: weniger Aufträge und endlose Preisdiskussionen. „Ihr müsst den Kunden einen Mehrwert bieten – verglichen mit den Mitbewerbern. Denn nur dann kauft der Kunde euer Produkt…

Details
robert halver portrait

Kapitalmarktanalyst Robert Halver: Aktuelles zum DAX und zur Anlegerstimmung

Charttechnisch setzt sich die Erholung im DAX fort, wenn der Widerstand bei 10.123 Punkten überwunden wird. Darüber tritt die Hürde bei 10.325 in den Vordergrund. UND: In den USA steht mit der Berichtsaison für das I. Quartal 2016 die schlechteste seit 2009 bevor. DAX: Auf der Unterseite gibt zunächst die psychologisch wichtige Marke bei 10.000 Punkten…

Details
Reusche Uwe vertriebstrainer artikelbild

Vertriebscoach Uwe Reusche: Wie Unternehmen B2B-Kunden gewinnen

B2B Vertrieb. Die meisten Kaufentscheidungen in größeren Unternehmen werden von einem Buying Center getroffen – also von mehreren Personen aus unterschiedlichen Bereichen, die an der Entscheidung mitwirken. Diese haben oft unterschiedliche Erwartungen an die Problemlösung. Entsprechend strategisch und taktisch klug müssen potenzielle Lieferanten agieren, um einen Auftrag zu erlangen. Für die meisten größeren Unternehmen gilt:…

Details
robert halver interview

Ausblick der Finanzmärkte II Quartal 2016 von Robert Halver

Laut dem Kapitalmarktexperten der Baader Bank Robert Halver präsentieren sich die Aussichten für deutsche Aktien im II. Quartal 2016 insgesamt freundlicher. Dabei stört es übrigens nicht, dass der Euro gegenüber dem US-Dollar zuletzt wieder zugelegt hat. Die Aktienmärkte haben in der Vergangenheit schon höhere Euro-Kurse ausgehalten. So hat die markante Aufwertung des Euros zwischen 2002…

Details
Horst Bayer Vertriebstrainer

Vertriebstrainer Horst Bayer | Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Verhandlungen – nicht nur im B2B-Bereich – gewinnt meist der Partner, der mit dem klareren Ziel in das Kräftemessen geht und auf die taktischen Spielchen des Gegenübers souverän reagiert. Sieben Tipps von einem erfahrenen Einkaufsleiter für Verkäufer, wie sie ihre Erfolgschancen bei Verhandlungen erhöhen. Wer schreibt diesen Beitrag? Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium, Fachrichtungen Finanzierung, Bilanzierung,…

Details
Prohaska Sabine Potrait

Managementberaterin Sabine Prohaska | Durch Selbstcoaching auf die eigene Kraft vertrauen

Selbstcoaching und Kompetenz aufbauen. In unserem Leben geraten wir immer häufiger in Situationen, in denen wir uns entscheiden und die Weichen teilweise neu stellen müssen. Dies geschieht so oft, dass wir hierfür nichts stets einen professionellen Coach als Unterstützer engagieren können. Also benötigen wir die Kompetenz, uns selbst zu coachen – wenn wir unsere Leben…

Details
Fuehrungskraeftetrainer Frank Rebmann

Training für Führungskräfte | Stärken entdecken und gezielt entwickeln

Führungskräfte haben oft primär die Schwächen ihrer Mitarbeiter im Blick. Aber hinter vielen unserer sogenannten Schwächen verbergen sich Stärken. Wie kann das sein? „Ich bin zu perfektionistisch.“ „Ich kann mich schwer durchsetzen.“ „Ich werde schnell ungeduldig.“ Solche Aussagen hören Trainer, Berater und Coaches oft, wenn sie Personen fragen, warum diese mit bestimmten Aufgaben und Situationen…

Details
Robert Halver im Gespräch

Robert Halver | Einblick in die Welt der Notenbanken

Notenbanken kaufen marode Staatsanleihen auf und versorgen Banken mit frischem Geld. Damit sollen Kredite an Unternehmen vergeben werden um die Wirtschaft anzukurbeln. Mittlerweile bestimmen die Notenbanken weltweil das Thema Geldpolitik. Robert Halver ist das Gesicht der Börse. Der Finanzexperte stellt Zusammenhänge zwischen Notenbanken und Wirtschaft her. Das Verarbeitende Gewerbe in den USA befindet sich trotz…

Details
robert halver portrait

Robert Halver | Geldanlage – an Aktien führt kein Weg vorbei

Insgesamt machen sich die allgemeinen Entspannungseffekte in einer Stabilisierung der Aktienmärkte bemerkbar. Dabei befinden sich institutionelle Anleger zu einem Großteil noch an der Seitenlinie. Umfragen zufolge sind sie aktuell so schwach in Aktien investiert wie zuletzt 2012. Überhaupt spricht die höchste Kassen-Haltung seit 2001 für Nachholpotenzial bei Aktien. Ein Kommentar von Robet Halver. Denn zum…

Details
Barbara Liebermeister Portrait

Barbara Liebermeister | Fünf Tipps zum Kommunizieren im digitalen Zeitalter

Die modernen, digitalen Kommunikationsmedien haben unser Kommunikationsverhalten verändert. Sie verleiten uns zudem dazu, mit anderen Menschen „en passant“, also beiläufig, zu kommunizieren. Dies kann dramatische Konsequenzen für die Qualität unserer Kontakte und Beziehungen haben – sofern wir nicht bewusst kommunizieren. Tipps von der Erfolgsautorin Barbara Liebermeister. Unser Kommunikationsverhalten hat sich stark verändert. Früher wurden kurze…

Details