Editorial

Welche Bilder haben wir im Kopf, wenn wir an Albert Einstein oder an Josef Ackermann denken?

Bei Einstein ist es die herausgestreckte Zunge und seine strubbeligen Haare. Aufgenommen an seinem 72. Geburtstag, als ein Fotograf ungefragt auf den Auslöser drückte.

Bei Ackermann war es u.a. das Victory-Zeichen seiner rechten Hand. Aufgenommen 2004 im Düsseldorfer Landgericht beim Gerichtstermin zum Mannesmann-Prozess.

Persönlichkeiten fallen auf

  • durch ihr Handeln,
  • durch das was sie sagen und
  • durch visuelle Besonderheiten.

Leider ist durch die Krisen der letzten Jahre viel Vertrauen in der Öffentlichkeit, bei Kunden und bei der nachrückenden Führungsgeneration erschüttert worden. Self-Marketing, gute Reputation und Imaging sind wichtiger denn je. Werden Sie selbst Ihre eigene Marke.

„Marken brauchen Emotion, weil Sie jeden Tag emotionalen Entscheidern gegenüberstehen, dies beweist unsere Studie BtoB Insight… „ , so Tim Bögelein, Geschäftsführer vom RTS Team.

Mal ehrlich: Wer liest sich die Programme der Parteien durch, um alleine dadurch seine Entscheidung für die richtige Wahl zu finden? Wer entscheidet sich ausschließlich auf Grund aller geschriebenen Details in einem Verkaufsprospekt für eine Geldanlage?

Meines Erachtens liegt die Zukunft gerade bei Persönlichkeiten im hybriden Erscheinungsbild:

Eine Kombination aus Emotion und transparenter, verständlicher und sachlicher Kompetenz, sowie Kommunikation.
Fotograf bei der Arbeit

Emotionale Darstellung und Persönlichkeit sind die großen Werbeträger der Zukunft – auch bei der Zielgruppe mit wirtschaftlichen Assoziationen.

IMAGE YOUR BUSINESS – geben Sie IHREM Business ein Gesicht.

Wir unterstützen Sie dabei!

Laden Sie potentielle Geschäftspartner, Führungskräfte, Lieferanten, Kunden, Meinungsmacher, Politiker und Unternehmer auf ihr Portrait ein!

Reichweite und Aufmerksamkeit erfährt BUSINESS Personalities u.a. über das Mediennetzwerk unseres Leitmediums FMM-Magazin.de. Ein extrem gut vernetztes B2B-Magazin mit Partnern wie The Economist, AFP, Nachrichten.de, Finanznachrichten.de, Finanzen100.de, Google-News und YahooNachrichten.de – Link zu „about“ BUSINESS Personalities.

Die digitale Medienlandschaft birgt noch viele Entwicklungen. Eine noch junge Technologie – das Internet – gepaart mit klassischen Inhalten (Content) und den Möglichkeiten der Interaktion wird erwachsener. Verlage befinden sich in einem Stadium des „Lernens“. Im Umgang mit der Migration von Print zu Online. Crossmedia war, es kommt Crossover.
Man kann diese Entwicklung durchaus mit einer Revolution vergleichen. Sie ist am Anfang und wird Altbewährtes mit der Zeit in den Hintergrund drängen.

Nicht für alle Bereiche der Medienlandschaft erfreulich, aber der Ausspruch von Friedrich Schiller: „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. birgt viel Wahrheit.

 

Mit innovativen Grüßen

Frank Schulz, Herausgeber & Chefredateur

 

Dezember 2012

Kontakt

business personalities, business personalities, business personalities, business personalities,

 

 

 Business Personalities

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare