Oliver Geisselhart- Gedächnistraining trifft Entertainment

„Namen sind Schall und Rauch“

lässt Goethe seinen Faust sagen.

Doch sind sie das wirklich? Sie ’schallen‘ nach und ver’rauchen‘ dann wieder? Man vergisst häufig einen Namen, aber ein Gesicht, ein Bild, eine besondere Gegebenheit im Zusammenhang mit einem Menschen… dieses brennt sich in unsere Festplatte „Gehirn“ ein… weißt Du noch, der Typ damals mit der schrägen Lache und den Haaren wie Einstein… wie hieß der noch gleich??

Oliver Geisselhart wüßte es.


Die Presse nennt ihn Deutschlands Gedächnistrainer Nr. 1 –  aber dieser Titel alleine beschreibt kaum das besondere Wissen und Können von Oliver Geisselhart. Vielmehr ist er der einzigartige Trainer, der seine Zuhörer und Zuschauer mit unnachahmlichem Humor und fesselnden Beispielen dazu motiviert, ihre Gehirnzellen auf „back to basic“ – denken in Bildern, zurück zu schrauben.

 

Wie ist dies alles entstanden? Was war die Motivation zu dieser außergewöhnlichen Berufswahl?


Bekanntlich ist die Kindheit für jeden Menschen prägend. Und im Falle von Oliver Geissenhart hat sein Onkel -Roland Geisselhart- den Zündstoff geliefert. Roland Geisselhart war und ist ebenfalls Gedächnistrainer (seit 1970)  und hat seinen Neffen schon sehr früh zu Veranstaltungen mitgenommen. Mit Begeisterung, Wissbegierde und enormen Spass beim Lernen trat Oliver sehr früh in die Fussstapfen seines Onkels. Seit 1979, bereits im Alter von 12 Jahren, sog Oliver Geisselhart die Seminare seines Onkels förmlich in sich hinein. Mit 15 Jahren assistierte er seinem Onkel und mit 16 Jahren -ein Notfall trat ein- vertrat Oliver Geisselhart seinen Onkel bei einem Seminar. Die Teilnehmer waren begeistert! 1983 galt er mit 16 Jahren bereits als jüngster Gedächnistrainer Europas.

Oliver GeisselhartDie angewannte Technik der Geisselharts hat den „merk-würdigen“ (Nach der Definition von Oliver Geisselhart ist „Sie sehen heute merkwürdig aus“ ein Kompliment! Denn: diese Person ist dessen würdig gemerkt zu werden.) Namen Mnemotechnik – der Grieche Simonides von Keos (557 bis 467 vor Christus) soll der Erfinder dieser Technik sein. Wegen seiner eindrucksvollen Bildsprache nannten ihn die Römer später Melicus, den „Honigzüngigen“. In Zeiten ohne Papier und Bleistift reichte das gewöhnliche Gedächtnis eben manchmal nicht aus. Wen wundert es da, dass aus der Schulung ihres Gedächtnisses eine Kunst gemacht wurde?

Die Schule, das Abitur und auch das BWL Studium hat Oliver Geisselhart natürlich auch absolviert – minimalistisch und erfolgreich mit dem Diplom zum Betriebswirt beendet. Durch die familiären Verbindungen in die Automobilbranche hat Oliver auch hier seine Vertriebstalente als junger Mann getestet. Probierte es in der Mode-, Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationsbranche. 4 Jahre hielt es ihn dann als Vertriebsleiter in einem städtischen Anzeigenmagazin, bevor er sich Ende 1996 entschloss sein Leben dem Speaker-Business zu widmen. Eine gute Entscheidung.

Oliver Geisselhart in Aktion:

Kontakt:

TEAMGEISSELHART GmbH
Stolzestraße 15
44139 Dortmund

Fon:  +49 (0)2 31 – 95 25 67-92
Fax:  +49 (0)2 31 – 95 25 67-93

Oliver Geisselhart in seinem Büro

eMail: info@kopferfolg.de

Web:

http://teamgeisselhart.de und http://kopferfolg.de

Die Mnemotechnik, verfeinert und weiterentwickelt à la Geisselhart, läßt ihn bis heute nicht mehr los. Es ist sicherlich eine Sache, eine bestimmte Methodik zu beherrschen, aber eine ganz andere Dimension ist es, Menschen damit zu begeistern, sie zum lachen zu bringen und gleichzeitig, auf spielerische Art und Weise, Wissen zu vermitteln. Das Wissen und die  daraus resultierenden Möglichkeiten um die Arbeitsweise unseres Personal Computers „Gehirn“.

Der Nutzen in der Praxis hatte und hat immer oberste Priorität.

Heute ist Diplom Betriebswirt Oliver Geisselhart einer der erfolgreichsten Top-Referenten und Gedächtnistrainer in ganz Europa und Lehrbeauftragter der Wirtschafts-Universität Seekirchen bei Salzburg.

 

Oliver Geisselhart
  • gehört zu den TOP 100 SPEAKERN.
  • hat aufgrund seiner herausragenden Speaker Leistungen 3 x in Folge (2008, 2009, 2010) den Oskar der Kongress- und Veranstaltungsbranche gewonnen – den „CONGA AWARD.“ (Der Conga-Award ist kein Jurypreis, sondern ein Abstimmungsergebnis der Gesamtheit der Deutschen Veranstaltungsplaner. Nach einem professionellen, mehrstufigen Pre-Qualifying eines 250-köpfigen Experten-Gremiums wurden aus ca. 100.000 Trainern und Vortragsrednern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz 10 Trainer und Referenten nominiert. Im nächsten Schritt wählten dann über 25.000 Veranstaltungs-Organisatoren ihren Favoriten und bestimmten damit das endgültige Ranking.)
  • wird von der Presse „Gedächtnis-Papst“ genannt (TV HH1) und beschrieben mit: —————-„… versteht es in unnachahmlicher Weise mit Witz, Charme und Esprit seine Zuhörer zu begeistern, zu motivieren und zu Gedächtnisbenutzern zu machen …“ oder: „… in nahezu comedyhafter Vortragsweise fasziniert „Deutschlands führender Gedächtnistrainer“ (N24) jährlich zigtausende begeisterter Teilnehmer…“[/typography]
  • wurde schon im Jahr 2000 den Titel „Gedächtnistrainer des Jahres“ verliehen.

 

Warum ist Oliver Geisselhart so erfolgreich mit dem was er tut?

„Er ist seine eigene Marke. Und: emotional. Marken brauchen Emotionen, denn Sie stehen Tag für Tag emotionalen Entscheidern, den Menschen, gegenüber. Lachen und Lernen zu vereinen ist ein Gabe der Sonderklasse.“ lachendes Publikum von Oliver Geisselhart

Oliver Geisselhart und Jürgn Klopp beim Stammtisch

*****

Auszug der Kunden:

Bosch, Telekom, TUI, Die Bahn, Hewlett Packard, Deutsche Bank, RWE, Fujitsu-Siemens, DekaBank, BASF, LBS, Microsoft, AOK, Lufthansa, BMW, IBM, E-Plus, u.v.m.

– Sie alle buchen ihn weltweit für motivierende Mitarbeiterschulungen und Kundenveranstaltungen.

Oliver Geisselhart ist bekannt durch unzählige Zeitungs-, Radio- und Fernsehberichte. In nahezu comedyhafter Vortragsweise fasziniert “Deutschlands führender Gedächtnistrainer” (N24) jährlich zigtausende begeisterter Teilnehmer.

Das Feedback der Kunden können Sie auf www.teamgeisselhart.de lesen.

Oliver Geisselhart im Gespräch mit Markus Lanz

og_und_lanz_196x217


Als Bestseller_Autor...
… begeistert er seine Fans mit fachkundigen und praktisch umsetzbaren Methoden zur „Geisselhart-Technik des Gedächnis- und Mentaltrainings“ – Experten-Meinungen zufolge die praxisorientiereste Technik!

Auszüge aus dem umfangreichen Lernangebot:

SCHIEB DAS SCHAF

Oliver Geisselhart und Helmut Lange
100 und mehr Englischvokabeln pro Stunde behalten. Die Autoren beschreiben in dem Buch ca. 1.500 fix und fertig verbilderte Vokabelpaare mit den entsprechenden Eselsbrücken und erklären das System so umfassend, dass jeder Leser nach der Lektüre des Buches imstande ist, seine eigenen Brücken zu bauen. Außerdem hat Sprachenlernen garantiert noch nie so viel Spaß gemacht.

LIEBE AM O(H)R

Oliver Geisselhart und Helmut Lange

 

Vokabeln pauken, adiós. Wer eine neue Sprache wie z. B. Spanisch lernt, kommt ums Vokabelnpauken nicht herum. Normalerweise. Anders mit dieser innovativen Keyword-Methode… 1.500 fix und fertig verbilderte Spanisch-Vokabeln zum Sofortlernen sind im Buch enthalten!

PC-Seminar KOPF ODER ZETTEL? Oliver Geisselhart
Schon nach einer halben Stunde erleben Sie erste, große Fortschritte. Garantiert!
Denn: Ihr Gedächtnis kann wesentlich mehr als Sie denken!

In kurzweiligen Lektionen von je ca. 15 Minuten entfalten Sie interaktiv und spielerisch Ihr volles Gedächtnispotenzial.

30 Minuten Power-Gedächnis
Oliver Geisselhart

Cover vom Buch Power-Gedächnis

Hirnforscher sind sich heute sicher: unser Gedächtnis vergisst nichts, was es sich einmal richtig gemerkt hat. Die Geisselhart-Technik hilft Ihnen dabei, Ihre grauen Zellen zu trainieren. Sie zeichnet sich besonders durch die raschen Erfolge und die sofortige Praxistauglichkeit aus.

 


Quellen: Oliver Geisselhart, TEAMGEISSELHART, planet-wissen.de

(c) Slider Bilder: B1,B4 – Wolfgang List, B3 – Gerhard Blank, andere – Oliver Geisselhart