Die in den USA lebenden 26-jährige russischeTennis-Weltklassespielerin Maria Sharapova, hat einen für sie persönlich emotionalen Werbevertrag mit Porsche vereinbart: Sie wird für drei Jahre Markenbotschafterin.

Tennis-Star Maria Sharapova steigt bei Porsche ein

Matthias Müller und Maria Sharapova

Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstandes der Porsche AG und Maria Sharapova

 

„Maria Sharapova ist eine Ausnahmesportlerin. Sie verbindet sportliche Höchstleistung mit Eleganz und Dynamik. Genau diese Eigenschaften sind in unseren Sportwagen vereint.“, sagt Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

 

Maria Sharapova für Porsche

 

 

Maria Sharapova zögerte mit ihrer Entscheidung nicht lange:

„Ich hatte bislang das Glück, mit einigen der besten Unternehmen der Welt in Verbindung zu stehen, aber die Partnerschaft mit Porsche ist eine besondere Ehre für mich“

erklärte sie bei ihrer Vorstellung in Stuttgart.

 

 

Für Porsche ist die Wahl von Maria Sharapova zur Markenbotschafterin ein zusätzliches Bekenntnis zu einem langfristigen Tennis-Engagement. Das Unternehmen unterstützt die deutsche Damen-Nationalmannschaft, die im Fed Cup als Porsche Team Deutschland am Start ist, sowie das Porsche Talentteam Deutschland, in dem ambitionierte Nachwuchsspielerinnen gefördert werden.

An diesen Aktivitäten werden wir konsequent festhalten. Und mit Maria Sharapova werden wir unser Engagement im Damentennis jetzt weltweit ausbauen
so Müller.

 

Kurz-Biografie

 

Maria Sharapova 220413Maria Sharapova wurde am 18. April 1987 im westsibirischen Njagan geboren. Bereits mit sieben Jahren zog sie an die Golfküste Floridas (USA) – nach Bradenton. Dort wurde sie zwei Jahre später in die weltbekannte Tennis Academy von Trainer Nick Bollettieri aufgenommen. Im Alter von nur 17 Jahren gewann sie 2004 als drittjüngste Spielerin aller Zeiten das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. Es folgten auch die Titel bei den übrigen drei Grand-Slam-Turnieren: US-Open 2006, Australian Open 2008 und French Open 2012.

 

Insgesamt gewann Maria Sharapova bislang 28 Einzeltitel, darunter auch den Porsche Tennis Grand Prix im vergangenen Jahr, die WTA Championships 2004 sowie die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Maria Sharapova ist neben ihrer eigenen „Maria Sharapova Stiftung“ auch als Botschafterin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen tätig.

Maria Sharapova auf Twitter: 22. April 2013

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare